Klang erleben


Peter Hess® Klangmassage

Die Peter Hess® Klangmassage ist eine ganzheitliche Methode welche den Körper, die Seele und den Geist anspricht.


Sie                                                                    

  • bewirkt eine wohltuende Entspannung
  • erleichtert das "Loslassen" mental und körperlich
  • unterstützt und verbessert die Körperwahrnehmung
  • fördert die Harmonisierung und Regeneration von Körper und Geist
  • trägt zur Entfaltung von Selbstbewusstsein, Kreativität und Motivation bei


Klangmassagenablauf:

Nach einem Gespräch darfst du dich, bekleidet, auf die Massageliege legen. Ich stelle die Klangschalen auf deinen Körper und klinge sie behutsam an. Jede Klangschale spricht mit ihrer jeweiligen Frequenz die bestimmten Körperteile an.
Durch die Klänge können sich Körper und Geist beruhigen und es entsteht eine warme, von Sicherheit und Geborgenheit geprägte Atmosphäre.
Die feinen Vibrationen der Klangschalen breiten sich nach und nach in deinem Körper aus. Dadurch kannst du deinen Körper wahrnehmen, spüren. Du kannst DICH spüren!
Du kommst in die Entspannung und Regeneration und auch deine Seele bekommt Raum zur Entfaltung.
Du darfst einfach sein! 
Die Klänge umarmen dich!
Am Ende der Klangmassage gibt es eine Zeit der Stille, des Nachspürens.
Im anschließenden Gespräch darfst du mir deine Erfahrungen mitteilen. Dadurch werden die Erlebnisse während der Klangmassage bewusst und es können Ansatzpunkte für nachfolgende Sitzungen festgehalten werden.

Ich arbeite nach den Prinzipien der Wertschätzung, Achtsamkeit und Ganzheitlichkeit und mit viel Herz!

Selbstverständlich verwende ich für die Klangmassage nur die Peter Hess® Therapieklangschalen!



Klangmeditationen und -Fantasiereisen

Du darfst den Klängen lauschen, deine Gedanken von den Klängen treiben lassen.

Allein der Ton der Klangschalen führt dich in die Ruhe. Der Klang trägt dich und deine Gedanken. Dein Gedankenkarussell darf zur Ruhe kommen. Stress verlässt deinen Körper und alles wird leicht. Dein Geist kann sich in diesem meditativen Zustand reinigen.

Die Schwingungen der Klänge dringen tief in deinen Körper. 

Du darfst zu dir und deiner Mitte finden.

 Harmonie kommt in dein Leben, alles kommt ins Gleichgewicht. 

Etwas Neues darf entstehen.



Die Klangfantasiereisen verbinden Klang und Sprache und entführt dich ins Land der Fantasie. Du darfst deine innere Kraft und Weisheit aufspüren.
Körperliches und seelisches Wohlbefinden stellt sich ein, Stress wird abgebaut.

Bringe dir bitte warme Socken mit und kleide dich bequem. Dein Körper kommt zur Ruhe und fährt herunter, dabei könnte es dir evtl. kalt werden.
Für alles andere sorge ich!


Bei Klangmeditationen und Klangfantasiereisen verwende ich unter anderem die Sangha-Schalen. Diese haben eine lang anhaltende, füllende und doch feine Schwingung, so das sich der Klang im ganzen Raum ausbreiten kann. Auch der Ton ist sehr langanhaltend und besonders klar.
Der Klang umarmt und trägt dich. 
Du darfst dich geborgen fühlen.





Klang in der Sterbebegleitung


Alle Stufen des Lebens sind Augenblicke der Liebe.

                                                                                           Monika Minder

Die Klänge sind eine ganz besonders tief liebevolle und tragende und befreiende Begleitung für Menschen in der letzten Lebensphase.
Es besteht die Möglichkeit der Klangmassage, abgestimmt auf den jeweiligen Menschen und seinen Bedürfnissen. 
Auch eine Klangmassage in der Aura ist möglich. 
Dazu werden die Klangschalen
nah am Körper aufgestellt und sanft angeklungen, alles ist eingebettet im Klang.

Gerne darfst auch du als liebender Angehörige dabei sein. 
Es ist mir besonders wichtig, dass alles auf die speziellen Bedürfnisse des Menschen in der letzten Lebensphase ausgerichtet ist.

Ich komme gerne in das Krankenhaus, Palliativstation oder nach Hause und biete hierfür schnelle und flexible Termine an.

Wenn du es wünschst, begleite ich auch dich als trauernder Angehöriger gerne mit den Klängen weiter.

" Den Puls des eigenen Herzens fühlen.
Ruhe im Inneren,
Ruhe im Äußeren.
Wieder Atem holen lernen,
das ist es. "

                                                                                                                     Christian Morgenstern